So long, and thanks for all the fish!

Tja… man braucht es nicht schönzureden… das war’s! Der Gacha Shop schließt seine Tore.

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich wieder angefangen Pokémon Karten zu sammeln.
Da ich damals mit den vorhandenen Shops nicht wirklich zufrieden war, wollte ich es besser machen.

117 Bestellungen (+/- ein paar „Zerquetschte“) und grob ein Jahr später blicke ich nun zurück auf ein sehr spannendes, aber auch anstrengendes Jahr.

Leider musste ich feststellen, dass ein Hobby nicht automatisch auch als Beruf geeignet ist.

Was mir am schwersten fiel, war der bürokratische „Overhead“ wie Buchhaltung und staatliche Nebenkosten, selbst als Kleinunternehmer.

Und wenn wir schon beim Thema Kleinunternehmen sind, war es mir als solches einfach nicht möglich preiswert an Waren zu kommen, da Distributoren nicht mit Kleinunternehmen arbeiten wollen.

Somit war meine Gewinnmarge bei vielen Produkten gerade mal 5-10 % und ich war damit trotzdem noch teurer als viele andere Shops.

Wenn man dann die Risiken, wie den Betrug letzten Jahres bei dem ich gute 4.000 € in den Sand gesetzt habe, in die Rechnung aufnimmt, bleibt am Ende leider nichts mehr übrig.

Ich habe stets versucht, die etwas höheren Preise mit gutem Service gutzumachen, was mir, denke ich, gut gelungen ist, da ich dafür immer gutes Feedback bekommen habe. Für das bin ich euch sehr dankbar.

Meine Trumpfkarte waren immer japanische Sets, da ich diese über meine Quelle zu sehr guten Preisen bekommen habe. Leider, oder besser gesagt zum Glück, hat sich der japanische Markt aber nun so weit beruhigt, dass sich diese jeder nun auch ohne größeren Aufwand selbst importieren kann.

Somit ist nun der Punkt gekommen, an dem ich mir eingestehen muss, dass es besser ist den Beruf wieder zum Hobby zu machen.

Bevor der Shop zumacht, gibt es aber natürlich noch einen „Wir schließen, ALLES MUSS RAUS!“-Sale.
Bis Ende April bekommt ihr mit dem Gutschein „THXBYE“ 10 % auf den gesamten Einkauf.

Alles, was nicht verkauft wird, mach ich danach einfach selbst auf. 😀

Wer weiterhin an japanischen Sets interessiert ist, kann mich am besten über Telegram erreichen.
Ich habe eine Gruppe erstellt, der ihr über diesen Link beitreten könnt: https://t.me/gacha_at
Ich werde natürlich nicht aufhören zu sammeln, wenn jemand etwas Bestimmtes sucht, kann er sich also gerne melden.

Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei allen bedanken, die mich in diesem Jahr unterstützt und bei mir eingekauft haben.

Im Endeffekt hat mir dieser Shop eine Menge Spaß bereitet, doch leider kann ich ihn in seiner aktuellen Form nicht weiterführen.

Macht’s gut, und danke für den Fisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.